Die Stadt
Bad Berneck
stellt ein…

Hier finden Sie aktuelle Stellenangebote der Stadt Bad Berneck.
Bei Interesse übersenden Sie bitte Ihre vollständigen Unterlagen
an die Stadt Bad Berneck – Geschäftsleitung.

24. September 2019

Stellenausschreibung der Stadt Bad Berneck im Fichtelgebirge:

Die Städte und Gemeinden Bad Alexandersbad, Bischofsgrün, Bad Berneck und Weißenstadt haben ein gemeinsames fachbezogenes integriertes ländliches Entwicklungskonzept (ILEK) zum Thema „Gesundes Fichtelgebirge“ mit dem Amt für ländliche Entwicklung erarbeitet.

Die kommunale Allianz sucht nun zum nächstmöglichen Zeitpunkt für die Umsetzung des Konzeptes und zur Entwicklung der Region für die Themen Daseinsvorsorge, Gesundheitstourismus, Innenentwicklung und Mobilität einen

ILE-Umsetzungsbegleiter (m/w/d)
in Vollzeit

Die Stelle ist zunächst auf 7 Jahre befristet. Der Dienstsitz ist in der Gemeinde Bischofsgrün.

Ihre Aufgaben:
• Umsetzung, der im Integrierten Ländlichen Entwicklungskonzept (ILEK) vorskizzierten Projekte in Zusammenarbeit mit den Kommunen und eingesetzten Projektgruppen
• Sondierung von Förderprogrammen und Akquirierung von Fördergeldern
• Regelmäßige Abstimmung der Projektinhalte und -abläufe mit der Lenkungsgruppe und der Tourismuszentrale Fichtelgebirge
• Entwicklung von Strategien, um die regionalen Akteure zu aktivieren, Potenziale zu erschließen und geeignete Trägerstrukturen für Regionalentwicklungsprozesse aufzubauen
• Abstimmen von Projekten mit Planungen und Vorhaben unterschiedlicher Maßnahmenträger
• Evaluierung und gegebenenfalls Weiterführung bereits angestoßener Projekte
• Initiierung, Aktivierung und Moderation von Bürgerbeteiligungsprozessen und ehrenamtlicher Arbeit
• Koordinierung der Zusammenarbeit der ILE-Kommunen untereinander sowie mit den relevanten Bewilligungsstellen, Fachbehörden, regionalen Akteuren, Projektträgern, Wirtschafts- und Sozialpartnern u.a.
• Erstellung von Dokumentationen, Protokollen, Stellungnahmen und Berichten

Grundlage der Arbeit des Umsetzungsmanagements bildet das Integrierte Ländliche Entwicklungskonzept (ILEK) aus dem Jahr 2019. Dieses kann auf der Homepage der Tourismuszentrale Fichtelgebirge unter www.tz-fichtelgebirge.de/intern eingesehen werden.

Ihre Qualifikation:
• Akademischer Abschluss im Regionalmanagement oder vergleichbare Qualifikation
• Fachkenntnisse in den Bereichen Projektmanagement, Regionalentwicklung, Kommunal- und Verwaltungsarbeit, Konzeptentwicklung und Controlling
• Eigenverantwortliches managen regionale Entwicklungsprozesse
• Praktische Erfahrung in den Bereichen Bürgerbeteiligung, Öffentlichkeitsarbeit, Marketing, Moderation und Präsentation
• Eigeninitiative, Organisationsgeschick, Kreativität, Aufgeschlossenheit, Kooperations-, Team- und Netzwerkfähigkeit, gute Kommunikationseigenschaften,
• Flexibilität sowie Fähigkeit zu einem ganzheitlichen und konzeptionellen Denken
• Kenntnisse der Kommunal- und Regionalpolitik sowie der europäischen Strukturpolitik
• Sichere Beherrschung und Nutzung neuer Medien
• PKW-Führerschein und die Bereitschaft, den privaten PKW für Dienstfahrten zu nutzen
• Fähigkeit zu motivieren und die Arbeitsgemeinschaft positiv nach außen zu vertreten
• Bereitschaft zur flexiblen Arbeitszeitgestaltung und zur Einarbeitung in neue Aufgabengebiete

Wir bieten:
• eine leistungsgerechte Bezahlung in Anlehnung an TVL
• Eine Vertragsverlängerung ist vorbehaltlich einer Förderung durch das Amt für ländliche Entwicklung möglich
• Möglichkeit zur Teilnahme an Weiterbildungs- und Qualifizierungsangeboten

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte unter Angabe des frühestmöglichen Eintrittszeitpunkts und Ihrer Gehaltsvorstellung idealerweise elektronisch als PDF-Datei bis zum 24.10.2019 an buergermeister@bischofsgruen.bayern.de .

Auskünfte erteilt Ihnen Ferdinand Reb, Tourismuszentrale Fichtelgebirge unter Tel. 0 92 72/96 90 3-0.

Postadresse für Bewerbungen:
Gemeinde Bischofsgrün, z.H. Herrn Bürgermeister Stephan Unglaub, Jägerstraße 9, 95493 Bischofsgrün.

Unterlagen werden nicht zurückgesandt, daher senden Sie bitte nur Kopien ein. Auslagen für Ihre Bewerbung werden nicht erstattet. Sollten Sie in die engere Auswahl kommen, finden die Vorstellungsgespräche am 4. November 2019 statt.

24. Juli 2019

Stellenausschreibung der Stadt Bad Berneck im Fichtelgebirge:

Ausschreibung Ausbildung: Die Stadt Bad Berneck i.Fichtelgebirge sucht zum 1. September 2020

eine/n Auszubildende/n
für den Beruf einer/eines Verwaltungfachangestellten
in der Kommunalverwaltung

Das bieten wir Ihnen:


  • eine dreijährige Ausbildung mit Zukunft und Perspektive

  • voraussichtliche Übernahme nach Beendigung der Ausbildung

Das sollten Sie mitbringen:


  • mittlerer Bildungsabschluss mit guten Noten in den Fächern Deutsch, Mathematik, Wirtschaft und Recht und IT bzw. Textverarbeitung

  • EDV-Grundkenntnisse in der Anwendung der Standardprogramme zur Textverarbeitung und zur Tabellenkalkulation (MS-Word, MS-Excel etc.)

  • Freude am Umgang mit dem Bürger, Teamfähigkeit, Engagement, Eigeninitiative, kontinuierliches Lernen und Zuverlässigkeit

  • gutes mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen sowie Rechtschreibsicherheit

Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte bis 11.10.2019 an die Stadt Bad Berneck, Bahnhofstr. 77, 95460 Bad Berneck oder per Email (Anlagen möglichst zusammengefasst in einer Datei) an: poststelle@badberneck.bayern.de.

Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Bewerbungsunterlagen nach Abschluss des Verfahrens nicht zurücksenden. Die Unterlagen werden unter Beachtung datenschutzrechtlicher Vorschriften vernichtet.

Für weitere Auskünfte steht Ihnen Herr Hohlweg, Tel. 09273/89-20, gerne zur Verfügung.

Im Rahmen der Umsetzung der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) möchten wir Sie über unseren Umgang mit den Informationspflichten bei der Erhebung von Daten bei der betroffenen Person (Art. 13 DSGVO) mittels folgendem Link aufklären: www.bad-berneck.com/stellenausschreibungen

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

23. Juli 2019

Stellenausschreibung der Stadt Bad Berneck im Fichtelgebirge:

Der Schulverband Bad Berneck i.Fichtelgebirge sucht zum baldmöglichsten Zeitpunkt befristet als Krankheitsvertretung

eine Reinigungskraft (m/w/d)

Bei Interesse richten Sie bitte Ihre mit den üblichen, aussagekräftigen Unterlagen und Nachweisen versehene Bewerbung an:

Stadt Bad Berneck im Fichtelgebirge
Bahnhofstraße 77
95460 Bad Berneck im Fichtelgebirge

oder auch per Email an: poststelle@badberneck.bayern.de.

Nähere Auskünfte erteilt Herr Hohlweg unter der Tel. (09273) 89-20.

Stellenausschreibung der Stadt Bad Berneck im Fichtelgebirge:

Initiativbewerbungen sind gerne willkommen!

für die Reinigung der Sebastian-Kneipp-Grund- und Mittelschule. Die befristete Anstellung erfolgt im Rahmen einer Teilzeitbeschäftigung (i. d. R. 7,5 Std/Woche).

Bei Interesse richten Sie bitte eine Bewerbung bis spätestens 5. August 2018 an den

Schulverband Bad Berneck
Bahnhofstr. 77
95460 Bad Berneck

oder auch per Email an: poststelle@badberneck.bayern.de.

Nähere Auskünfte erteilt Herr Hohlweg unter Tel. 09273 89 20

Datenschutz-Bewerber

Datenschutzhinweise zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Rahmen Ihrer Bewerbung

Im Folgenden informieren wir Sie nach Art. 13 Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) über die Erhebung personenbezogener Daten im Rahmen des Bewerbungsverfahrens zur Einstellung bei der Stadt Bad Berneck i.Fichtelgebirge

• Verantwortlich für die Datenerhebung ist die Stadt Bad Berneck vertreten durch Herrn 1. Bürgermeister Jürgen Zinnert.
Stadt Bad Berneck i.Fichtelgebirge
Bahnhofstr. 77
95460 Bad Berneck i.Fichtelgebirge
Telefon: (0 92 73) 89-0
Fax: (0 92 73) 89-36
www.bad-berneck.com
Email an: poststelle@badberneck.bayern.de

• Unseren Datenschutzbeauftragten können Sie unter folgenden Kontaktdaten erreichen:
Stadt Bad Berneck i.Fichtelgebirge
Datenschutzbeauftragter Andreas Voit
Telefon: (0 92 73) 89-0
Email an: datenschutz@badberneck.bayern.de

Zweck der Datenerhebung ist es, eine rechtmäßige Prüfung Ihrer Bewerbung im Rahmen des Bewerbungsverfahrens vollziehen zu können. Hierfür speichern wir alle von Ihnen uns zur Verfügung gestellten Daten im Rahmen Ihrer Bewerbung. Auf Basis der im Rahmen der Bewerbung übermittelten Daten prüfen wir, ob Sie zum Vorstellungsgespräch als Teil des Auswahlverfahrens eingeladen werden können. Sodann erheben wir im Falle von grundsätzlich geeigneten Bewerberinnen und Bewerbern bestimmte weitere personenbezogene Daten, die für die Auswahlentscheidung wesentlich sind. Kommen Sie für eine Einstellung in Betracht, werden Sie gesondert über die im Rahmen des Einstellungsverfahrens zu erhebenden personenbezogenen Daten informiert.

Rechtsgrundlagen für die Datenerhebung und die Datenverarbeitung sind Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchst. b DSGVO, Art. 9 Abs. 2 Buchst. b und h DSGVO, Art. 88 Abs. 1 DSGVO, Art. 8 Abs. 1 Satz 1 Nr. 2 und 3 BayDSG.

Soweit Ihre persönlichen Daten elektronisch verarbeitet und gespeichert werden, erfolgt der technische Betrieb unserer Datenverarbeitungssysteme durch die IT-Systeme der Stadt Bad Berneck.

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten, solange dies für die Entscheidung über Ihre Bewerbung erforderlich ist. Soweit ein Beschäftigungsverhältnis zwischen der Stadt Bad Berneck und Ihnen nicht zustande kommt, können wir darüber hinaus noch Daten weiter speichern, soweit dies zur Verteidigung gegen mögliche Rechtsansprüche erforderlich ist.

Im Falle nicht erfolgreicher Bewerbung oder bei Rücknahme dieser vernichten wir die von Ihnen im Rahmen der Bewerbung übermittelten Daten nach Ablauf von drei Monaten nach Mitteilung der Absage. Die Aufbewahrung im Rahmen dieser Fristen ist für den Fall etwaiger Klagen (v. a. etwaige Geltendmachung von Ansprüchen nach dem Allgemeinen Gleichstellungsgesetz) aus Rechtsgründen erforderlich. Erfolgt eine Einstellung, so werden Sie gesondert über die dann geltenden Regelungen zum Umgang mit Ihren Personaldaten, insbesondere hinsichtlich der Anlage von Personalakten, informiert.

Weiterhin möchten wir Sie über die Ihnen zustehenden Rechte nach der DSGVO informieren:

Werden Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, so haben Sie das Recht, Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten zu erhalten (Art. 15 DSGVO). Sollten unrichtige personenbezogene Daten verarbeitet werden, steht Ihnen ein Recht auf Berichtigung zu (Art. 16 DSGVO). Liegen die gesetzlichen Voraussetzungen vor, so können Sie die Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung verlangen sowie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen (Art. 17, 18 und 21 Abs. 1 DSGVO).

Weiterhin besteht ein Beschwerderecht beim Bayerischen Landesbeauftragten für den Datenschutz. Diesen können Sie unter folgenden Kontaktdaten erreichen:

Bayerische/r Landesbeauftragte/r für den Datenschutz
(Hausanschrift: Wagmüllerstraße 18, 80538 München)
Postfach 22 12 19
80502 München
Telefon: 089 217672-0
Fax: 089 217672-50
E-Mail schreiben
Webseite besuchen
Kontaktformular
Adresse exportieren

Sollten Sie von Ihren oben genannten Rechten Gebrauch machen, prüft die öffentliche Stelle, ob die gesetzlichen Voraussetzungen hierfür erfüllt sind.
Wird während des Bewerbungsverfahrens die Löschung der Bewerbungsdaten begehrt, wird dies als Rücknahme der Bewerbung gewertet.

11. Juli 2019 Stadt Bad Berneck

Gerne stehen wir bei Fragen zur Verfügung: