ILE

„Fränkisches
Markgrafen- und
Bischofsland“

Integrierte Ländliche Entwicklung
Fränkisches Markgrafen- und Bischofsland

Im Jahr 2008 gründeten 14 Kommunen eine drei Landkreise übergreifende Gemeinschaft zur Integrierten Ländlichen Entwicklung (ILE) mit dem Namen „Fränkisches Markgrafen- und Bischofsland“.

Ziel dieser interkommunalen Zusammenarbeit ist es, die Stärken der beteiligten Städte und Gemeinden zu bündeln und Schwächen dadurch zu mildern, dass Einrichtungen möglichst aufeinander abgestimmt sowie gemeinsame wirtschaftliche und zweckmäßige Aufgaben erfüllt werden.

Die ILE-Arbeitsgemeinschaft dient der engeren Kooperation der Mitgliedskommunen zur Stärkung der Region und des wirtschaftlichen Fortschritts sowie einer verstärkten Zusammenarbeit im Tourismus.

Die Arbeitsgemeinschaft „Fränkisches Markgrafen- und Bischofsland“ setzt sich aus folgenden 14 Kommunen zusammen.

Link zur Präsentation der Mitgliedsgemeinden sowie den Veranstaltungen in den ILE Gemeinden

Externer Link

ILE „Fränkisches Markgrafen- und Bischofsland“ ist jetzt ein Verein

Externer Link

Integrierte
Ländliche
Entwicklung
Fränkisches
Markgrafen- und
Bischofsland